Tischler Trophy 2014

Gepostet am Dienstag, April 1 2014

Erste Tiroler Tischler Trophy 2014 -

Über 15 Schülerteams, oder knapp 300 Schüler der 7. Schulstufe aus ganz Tirol stellten sich der Herausforderung, im Rahmen des Werkunterrichts ihr eigenes Lernmöbel in Holz zu planen und auch selbst zu bauen. Mit ihren fertigen Werkstücken präsentieren sie sich nun auch dem allgemeinen Publikum im Zuge eines Online-Votings. Ihr Ziel: der Gewinn einer der begehrten Tischler Trophies in der Kategorie „Publikumspreis“!

Die Landesinnung der Tischler der Wirtschaftskammer Tirol lud erstmals zur Teilnahme an der Tiroler Tischler Trophy. Die teilnehmenden Schülerteams aus 15 Tiroler Schulen gestalteten und bauten dabei über vier Monate hinweg jeweils ein Möbelstück. Aufgabe war es, aus den zur Verfügung gestellten Materialien, einfachen Holzlatten, ein kreatives und einmaliges Lernmöbel zu erstellen. Unterstützt wurden sie dabei von ihren Lehrerinnen und Lehrern sowie von einem Patronanztischler für jedes Team, der sie begleitete und praktische Tipps erteilte.

Bereits am 19.3.2014 fand die Jurysitzung statt. Nach intensiven Diskussionen konnte sich die Jury dabei auf die Sieger in drei Kategorien einigen. Zusätzlich zu diesen Auszeichnungen wird nun auch ein Publikumspreis vergeben, wobei hierbei die Einreichung mit den meisten Stimmen gekürt wird.

Die Ergebnisse werden im Rahmen einer Schlussveranstaltung am 24. April 2014 erstmals präsentiert.

In Osttirol haben die beiden Neuen Mittelschulen Matrei i.O. und Lienz-Nord bei der Tischlertrophy 2014 mitgemacht. Begleitet wurden sie von den beiden Firmen Tischlerei Martin Wibmer (Matrei) und Tischlerei Gabriel Forcher (Lienz).

Die Videos zu den beiden Schulen finden Sie unter nachstehenden Links:

NMS Matrei i.O.: http://youtu.be/g96rimIsNdg

NMS Lienz-Nord: http://youtu.be/M026DkCFUg4